Versandkostenfrei ab 20,- (D & A)          Kauf auf Rechnung (D, A & BeNeLux)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
Yangtze River

Artikelnummer: MVSR2575

Komponist: Willi März | Konzertwerk | Schwierigkeitsgrad: Mittel-/Oberstufe | Spielzeit: 00:05:10

€ 90,00

inkl. 7% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Stk


Willi März hat dieses Werk ursprünglich im Jahre 2007 unter dem Titel „Weiwei’s Tune“ für eine ungewöhnliche Duobesetzung aus Zither und Yangchin, dem chinesischen Hackbrett, komponiert. Er schrieb es für mehrere gemeinsame Konzerte in Japan mit Weiwei Zhang, einer renommierten Yangchin Spielerin aus Shanghai. Das Werk war sehr erfolgreich und so beschloss Willi März, diese Musik auch für großes Blasorchester zu arrangieren. Auf diese Weise entstand eine Art musikalische Reise, die dem Lauf des Yangtze folgt. Die Hörer erleben eindrucksvolle Landschaften, passieren prachtvolle Paläste und begleiten den Yangtze durch das geheimnisvolle Land. Im Hauptthema verwendet der Komponist die typisch chinesische Pentatonik. Die Klänge erinnern an die reichen Verzierungen chinesischer Prunkbauten. Die lebhafte Melodielinie wird von Trommeln und Schellen begleitet, die wichtige Elemente der Musik im „Reich der Mitte“ sind. Im weitesten Sinne kann man YANGTZE RIVER auch als Filmmusik ohne Film verstehen: Es bleibt den Hörern – aber auch den Musikern – überlassen, sich die entsprechenden Bilder vorzustellen. Jangtsekiang / Chang Jiang (kurz: Jangtse / Yangtze) = Langer Strom / Langer Fluß Mit 6380 km der längste Fluß Chinas.

Stil/Genre: Konzertant
Schwierigkeitsgrad: Mittel-Oberstufe | 4
Dauer: 5-6 Minuten

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.