Versandkostenfrei ab 20,- (D & A)          Kauf auf Rechnung (D, A & BeNeLux)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
Vergnügungszug

Artikelnummer: MVSR1685

Komponist: Johann Strauß (Sohn) Arrangeur: Otto Wagner Musikrichtung: Konzertpolka Schwierigkeitsgrad: Mittel-/Oberstufe Spielzeit: 00:02:51

€ 55,00

inkl. 7% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Stk


Für die Faschingsbälle in Wien bestand ein regelrechter Bedarf an Tanz-Novitäten; eine echte Herausforderung für den Walzerkönig Johann Strauss und seine Brüder. Am 19.01.1864 erklang in den Redoutensälen erstmals seine Polka schnell „Vergnügungszug“, die er den Vereinen der Industriellen Gesellschaften gewidmet hatte. Diese Polka schnell wurde später zu einem der meistgespielten Orchesterwerke von Johann Strauss II. Der „Vergnügungszug“ wurde von Otto Wagner (1924-1999) für Blasorchester bearbeitet. Nach erstem Musikunterricht im heimatlichen Sachsen nahm Otto Wagner ab 1940 sein Studium - u.a. bei Professor Hans Felix Husadel - in Berlin und Leipzig auf. Nach dem Kriege war er überwiegend als Theater- und Orchestermusiker aktiv. Der Blasmusik wandte er sich ab 1967 zu, für die er als Orchesterleiter, Dozent, Berater und vor allem als Komponist und Arrangeur tätig war. Seine Zusammenarbeit mit dem Rundfunk-Blasorchester Leipzig machte ihn international bekannt und es waren nicht zuletzt seine gediegenen Bearbeitungen von Werken der Wiener Musik, die ihn zu einem geachteten Fachmann für dieses Genre werden ließen.

Stil/Genre: Konzertant Polka
Dauer: 2-3 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel-Oberstufe | 4

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.