Versandkostenfrei ab 20,- (D & A)          Kauf auf Rechnung (D, A & BeNeLux)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
Un Poco Larghetto

Artikelnummer: MVSR1966

Komponist: Georg Friedrich Händel Arrangeur: Pavel Stanek Musikrichtung: Klassik, Sakrale Musik, Barockmusik, Klassische Transkription Schwierigkeitsgrad: Oberstufe Spielzeit: 00:04:59

€ 65,00

inkl. 7% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Stk


Der tschechische Komponist Pavel Stanék wurde 1927 in Prag geboren. Dort studierte er auch bis 1950 am Konservatorium und war von 1950 bis 1954 Chorleiter des Folklore-Ensembles. Im Rahmen des Militärdienstes übernahm er die Leitung des Zentralen Blasorchesters des Innenministeriums und blieb dort als künstlerischer Leiter und Dirigent fast sechs Jahre. Von 1961 bis 1963 war Pavel Stanék Dirigent im Operettentheater "Na Fidlovacce" in Prag und ab 1963 war er Chef des Rundfunkorchesters in Ostrava und behielt dieses Amt bis 1990. Während dieser Zeit und darüber hinaus war er auch bei vielen Orchestern als Gastdirigent tätig. Als Komponist hat er die Blasmusik durch seine einzigartigen Kompositionen in besonderer Weise geprägt. Oft inspirierte ihn dabei die Folklore seiner Heimat und auch die Musik des Barock und der Renaissance. Die Idee zu „Un poco larghetto“ kam Pavel Stanek beim Abspielen einer CD, auf der das Concerto grosso D-Dur op. 6 Nr. 5 unter der Leitung von Herbert von Karajan zu hören war, und dort war es insbesondere der 6. Satz „Menuett – Un poco larghetto“, der den Komponisten fesselte. Stanek gab diesem Stück ein zartes bläserisches Gewand.

Stil/Genre: Klassik Kirche & Geistlich
Dauer: 4-5 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Oberstufe | 5

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.