Versandkostenfrei ab 20,- (D & A)          Kauf auf Rechnung (D, A & BeNeLux)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
Säbeltanz aus dem Ballett "Gayaneh"

Artikelnummer: 0026

Besetzung: Blechbläser-Quintett
Komponist: Aram Chatschaturjan
Arrangeur: Siegfried Rösch
Stil / Art: Oper, Klassik, konzertant
Schwierigkeitsgrad: Oberstufe (5)
Spieldauer: -
Interpret: Leipziger Blechbläser Quintett
Aufnahme: -
Format: DIN A4
Erscheinungsjahr: 2021


€ 24,00

inkl. 7% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stk


Der Säbeltanz (armenisch Suserov par) ist ein Satz aus dem Ballett Gayaneh des sowjetisch-armenischen Komponisten Aram Chatschaturjan. Die Uraufführung fand am 9. Dezember 1942 in Perm statt. Abhängig von der jeweiligen Interpretation hat der Säbeltanz lediglich eine Dauer von ca. 2:27 Minuten.

Der Säbeltanz wurde als Tanz der Kurden komponiert. Er wird im Ballett beim Fest zur Wiedererrichtung des durch den feindlichen Anschlag zerstörten Baumwollspeichers getanzt. Während das Ballett außerhalb der Sowjetunion wenig bekannt war und auch heute in Armenien kaum Bekanntheit erlangt hat, wurde und wird der Säbeltanz dagegen häufig und gern in Konzerten gespielt, von zahlreichen Musikern des Jazz und der Popmusik gecovert und in vielen modernen Unterhaltungsmedien eingesetzt.

Siegfried Rösch hat diese weltbekannte Komposition für Blechbläserquintett neu arrangiert.

Besetzung:

  • Particell
  • 1. Trompete Bb/C
  • 2. Trompete Bb/C
  • Horn F/Eb
  • Posaune Bb/C
  • Bass/Tuba Bb/Eb/C

Notenbeispiel


Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.