Versandkostenfrei ab 20,- (D & A)          Kauf auf Rechnung (D, A & BeNeLux)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
Ex Umbra in Solem

Artikelnummer: 1601

Besetzung: Blasorchester
Stil / Art: Konzertmarsch
Komponist: Dominik Pint
Arrangeur: -
Schwierigkeitsgrad: Oberstufe
Spieldauer: -
Interpret: -
Aufnahme: in Vorbereitung
Format: DIN A4
Erscheinungsjahr: -

€ 75,00

inkl. 5% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Der Konzertmarsch spiegelt einen Wettstreit der "Dunklen" Seite (Umbra) das vom Tiefen Blech repräsentiert wird gegen das "Helle" hohe Blech vereinigt mit dem Holzregister (Solem) dar.
Das "Team Solem" gewinnt die Einleitung und "darf" den ersten Teil spielen. Das tiefe Blech holt jedoch zum Gegenschlag aus, was sich im Basssolo ausdrückt. Trio: Auftritt des "Streitschlichters". Das sehr hoch spielende Tenor/Bariton Register liegt zwischen den "Parteien" und versucht die Lage zu beruhigen.
In der Wiederholung begibt sich ein Flügelhornsolo zum Tenorklang. Dann das Zwischenspiel im Trio, die Aussprache beider Seiten, es geht hin und her. Schlussendlich das gemeinsame Grandioso. Die Differenzen sind beiseite gelegt und alle spielen gemeinsam. Ein kurzes aufbäumen des tiefen Blechs zum Schluss wird sofort im harmonischen Schlusston erstickt.

Notenbeispiel

Hörbeispiel


Besetzung: Blasorchester
Stil/Genre: Konzertmarsch Marsch Konzertant
Ausgabe: Einzeltitel / Doppelnummer
Dauer: 4-5 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Oberstufe | 5

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.