Versandkostenfrei ab 20,- (D & A)          Kauf auf Rechnung (D, A & BeNeLux)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
Evergreens For Sax

Artikelnummer: 2307-1

Besetzung: Blasorchester
Stil / Art: Evergreens, Unterhaltung, Medley 
Komponist: Diverse
 
Arrangeur: Hans Auer-Ansbach
Schwierigkeitsgrad: Mittelstufe | 3 
Spieldauer: -
Interpret: -
Aufnahme: -
Format: DIN A4


€ 80,00

inkl. 5% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.



Blasorchester
× € 80,00
sofort verfügbar
Big Band
× € 48,00
sofort verfügbar

Jeder kennt Sie, die goldenen Schlager-Evergreens der 30er, 40er und 50er Jahre die jedem Musiker und Jedem im Publikum sofort im Ohr klingen sobald die ersten 2-3 Takte von der Bühne schallen. Hans Auer-Ansbach hat sich die bekanntesten Evergreens zusammengestellt und diese, in Billy Vaughns beliebtem Big-Band-Stil, mit charakterischtisch starker Betonung auf den Saxophonen arrangiert.

1943 komponierte Gerhard Winkler zusammen mit Ralph Maria Siegel als Texter das heute weltbekannte Capri-Fischer, welches die Nationalsozialisten promt für die Rundfunkausstrahlung verboten, da die US-Armee bereits auf Capri gelandet war. Auch die von Magda Hain eingesunge Schallplattenaufnahme wurde verboten. Erst 1946 begann für die ehemals verbotene Melodie der Siegeszug in die Hitparaden. Ab 1949 begann für viele Deutsche, nach den Wirren des Krieges und mitten im Wiederaufbau des völlig zerstörten Landes, auch das neuentdeckte Fernweh. Sommer, Sonne, Strand und vor allem Italien werden zu den großen Sehnsüchten der Deutschen. 1952 komponierte Michael Harden zusammen mit André Hoff als Textdichter Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein welcher sofort zum Publikumsliebling wurde - der genaue Erfolg lässt sich jedoch nicht ermitteln, da es damals noch keine offizielle deutsche Hitparade gab. Im November 1953 avancierte er zum Hit des Monats und erreichte Nummer-Eins-Status.
Im selben Zeitraum feierte auch Rudi Schuricke große Erfolge mit Werken rund um das Thema Fernweh und Italien. Eines davon war Florentinische Nächte von Nico Dostal und Erich Meder, welches die lauen Sommernächte in Florenz thematisiert.
Oft weint der Himmel tränen (La Strada della Speranza), eine italienische Komposition von Giuseppe Rampoldi mit Originaltext von R. Morbelli, feierte 1959 in abgewandelter Form seine Erfolge in Deutschland. Mit einem Text deutschen Text von Leo Breiten wurde dieser Titel ein Erfolgshit für Leo Leandros, der Vater von Vicky Leandros. Bereits 1931 komponierte Nico Dostal gemeinsam mit dem Textdichter Robert Gilbert den Schlager Es wird 100 Jahren wieder so ein Frühling sein. Bis heute ist dieses Werk ein beliebter Evergreen und wurde von unzähligen Künstlern interpretiert.


Inhalt:

  1. Capri-Fischer
  2. Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein
  3. Florentinische Nächte
  4. Oft weint der Himmel Tränen
  5. Es wird in hundert Jahren wieder so ein Frühling sein

Notenbeispiel


Besetzung: Big Band Blasorchester
Stil/Genre: Potpourri Medley Evergreens Unterhaltungsmusik
Ausgabe: Potpourri / Medley
Registersolo- / Instrument: Saxophon
Schwierigkeitsgrad: Mittelstufe | 3

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.