Versandkostenfrei ab 20,- (D & A)          Kauf auf Rechnung (D, A, CH & BeNeLux)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
Betriebsferien vom 20.07.2020 bis einschl. 07.08.2020!!! +++ Betriebsferien vom 20.07.2020 bis einschl. 07.08.2020!!! +++ Betriebsferien vom 20.07.2020 bis einschl. 07.08.2020!!!
Dschinghis Khan In Concert

Artikelnummer: 2649-1

Besetzung: Blasorchester
Stil / Art: Schlager, Stimmung, Pop, Medley
Komponist: Ralph Siegel
Arrangeur: Manfred Schneider 
Schwierigkeitsgrad: Mittelstufe | 3
Dauer: 00:05:35
Interpret: Dschinghis Khan
Aufnahme: -
Format: DIN A4
Erscheinungsjahr: -

€ 115,00

inkl. 5% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Dschinghis Khan ist eine von 1979 bis 1985 von Ralph Siegel produzierte deutsche Popgruppe. Ihre größten Hits hatte sie 1979 mit den Liedern Dschinghis Khan und Moskau, die auch international erfolgreich waren. Am 17. Dezember 2005 kam es in der Moskauer Olimpijski-Arena, organisiert vom Radiosender Retro FM bei einem Konzert vor 60.000 Zuschauern zu einem Comeback. Seitdem ist die Gruppe, wenngleich in teilweise veränderter Besetzung, wieder aktiv.

Bekannt wurde die Gruppe mit dem Titel Dschinghis Khan, mit dem sie den vierten Platz beim Eurovision Song Contest 1979 belegte. Für diese Veranstaltung wurde die Gruppe von dem deutschen Musikproduzenten Ralph Siegel zusammengestellt. Nach dem riesigen Erfolg – der Titel Dschinghis Khan war vier Wochen auf Platz 1 der Deutschen Media Control Charts – folgten weitere Hits (Moskau, Rocking Son of Dschinghis Khan, Der Verräter), von den meisten wurden auch parallel englische Versionen produziert. Für ihre außergewöhnliche Choreographie und Bühnenpräsenz erhielt die Band im Jahr 1980 den Fernsehpreis Bambi. Außer in Deutschland waren Dschinghis Khan besonders erfolgreich in der Sowjetunion, Japan, Australien und Israel, wo sie als bislang einzige deutsche Künstler den ersten Platz der Hitparade belegen konnten. Im Film Sunnyboy und Sugarbaby trat die Gruppe ebenfalls auf. Nachdem sich die weiteren Singles wie Hadschi Halef Omar, Rom, Pistolero oder Loreley noch erfolgreich in den Charts platzieren konnten, vollzog die Gruppe einen Imagewechsel, und Siegel produzierte seichtere, zum Teil sogar volkstümliche Musik wie Der Dudelmoser mit ihnen. Die Erfolge blieben daraufhin aus. Ein Medley bekannter Hits einer der grössten Entdeckungen von Ralph Siegel aus der Disco-Ära - Dschinghis Khan, arrangiert von Manfred Schneider.


Inhalt:
  1. Dschinghis Khan
  2. Hadschi Halef Omar
  3. Pistolero
  4. Moskau

Hörbeispiel: 2649 Dschinghis Khan in Concert

Notenbeispiel


Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.