Versandkostenfrei ab 20,- (D & A)          Kauf auf Rechnung (D, A & BeNeLux)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
Billy Vaughn Goldies

Artikelnummer: 2118-1

Besetzung: Blasorchester, BeNeLux, BigBand
Stil / Art: Medley, Swing, Unterhaltung
Komponist: Diverse
Arrangeur: Hans Auer-Ansbach / Freek Mestrini
Schwierigkeitsgrad: Mittelstufe
Spieldauer: 00:03:30
Interpret: -
Aufnahme: Demo Nr. 4
Format: DIN A4
Erscheinungsjahr: -


ab € 90,00

inkl. 5% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.



Blasorchester
× € 90,00
sofort verfügbar
Big Band
× € 56,00
knapper Lagerbestand
BeNeLux
× € 96,00
knapper Lagerbestand
Billy Vaughn gilt als einer DER Namen in der Big-Band und Swing-Musik. Egal ob mit seinem eigenen Orchester oder bereits zu Universitätszeiten mit The Hilltoppers, Billy Vaughn gelangen in seiner gesamten Karriere ein halbes dutzend Nummer-eins-Hits in den US-Charts sowie unzählige Top-Ten-Platzierungen. Hans Auer-Ansbach und Freek Mestrini haben in diesem Potpourri eine Auswahl der beliebtesten Hits und größten Erfolge der Jahre 1957 bis 1961 aus dem Repertoire von Billy Vaughn im stilechten Big-Band-Stil arrangiert. Mit den typischen Saxophonmelodien Vaughn's, ohne dass dabei explizit als Solo-Instrumente besetzt sein müssen.

Isle of Capri wurde von Henry Arland (bürgerlich Heinz Mühlbauer), dem Sohn des deutschen Komponisten Rolf Arland, komponiert und durch Billy Vaughn zum Welthit. 1957, 20 Jahre nach Erstveröffentlichung des von Harry Tobias und Percy Wenrich komponierten Sail along, silv'ry moon, erreichte Vaughn Platz 5 in den US-Charts sowie Platz 1 in Deutschland und Kanada. In den USA war die von Bing Crosby 1937 veröffentlichte Aufnahme mit Chartplatz 4 jedoch ein klein wenig erfolgreicher.
Ebenfalls aus dem Jahre 1937 stammt Blue Hawaii von Leo Robin und Ralph Ringer und wurde für den Film Waikiki Wedding, mit Bing Crosby und Shirley Ross in den Hauptrollen, als Titelmelodie verwendet. 1958 erreichte Billy Vaughn mit Blue Hawaii Platz 5 der US-Single-Charts. Erfolgreicher war lediglich die Coverversion von Elvis Presley für dessen gleichnamigen Film aus dem Jahre 1961 - 20 aufeinanderfolgende Wochen in den US-Album-Charts.
Ebenso 1958 erreicht Vaughn mit La Paloma seinen zweiten Nr.-1-Hit in Deutschland, ein Jahr nach Sail along, silv'ry moon. La Paloma, spanisch für Die Taube, welches von Sebastian de Yradier komponiert wurde, zählt zu den am meisten gesungenen, arrangierten und interpretierten Musikstücken überhaupt. Vor dem Erfolg Billy Vaughns 1958 erreichte dies bereits 1944 in dem Film Die große Freiheit Nr. 7, interpretiert von Hans Albers, Bekanntheit in Deutschland. 
Bereits 1959 gelang Ihm mit dem alten hawaiianischen Volkslied Aloha Oe, 1878 von der Königin von Hawaii Lili'uokalani komponiert, Platz 8 in den deutschen Single-Charts.
1961 veröffentlichte Billy Vaughn mit seinem Orchester eine Version von Blueberry Hill in seinem typischen Big-Band-Stil. Das 1940 von Vincent Rose komponierte und veröffentlichte Lied war bereits in der 1956 von Fats Domino aufgenommenen Rock and Roll ein kommerzieller Erfolg.


Inhalt Teil I:
  1. Isle of Capri
  2. Sail along silv´ry moon
  3. Blue Hawaii

Inhalt Teil I:

  1. La Paloma
  2. Aloha oe
  3. Blueberry Hill

Hörbeispiel: 2118 Billy Vaughn Goldies

Notenbeispiel


Besetzung: Blasorchester BeNeLux-Besetzung Big Band
Stil/Genre: Potpourri Medley Swing Tango Tanzmusik Unterhaltungsmusik
Registersolo- / Instrument: Saxophon
Schwierigkeitsgrad: Mittelstufe | 3

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.